Unbelehrbarer Radfahrer ignoriert Fahrverbot

Zwickau – 1,18 Promille Atemalkohol ließen einen Radfahrer am Donnerstag  kurz nach Mitternacht vermutlich nicht mehr das Ampelrot an der Kreuzung Leipziger Straße/Kolpingstraße erkennen. Eine Polizeistreife stoppte den Betrunkenen. Der 67-Jährige wurde belehrt und die Weiterfahrt untersagt. Davon unbeeindruckt wurde der Radfahrer ca. eine Stunde später erneut auf der Büttenstraße angetroffen. Eine Blutentnahme und eine weitere Anzeige waren die Folgen.