33 Millionen Euro für Sportförderung in Sachsen

sportbund_geldDer Landessportbund erhält in diesem und im nächsten Jahr Zuwendungen in Höhe von 33,4 Millionen Euro vom Freistaat. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt im Kultusministerium unterzeichnet. Mit jährlich 5,8 Millionen Euro ist ein großer Teil der Mittel für Ausgaben im Breitensport vorgesehen. Unter anderem erhalten mehr als 20.000 ehrenamtliche Übungsleiter aus über 3.000 Vereinen eine Aufwandsentschädigung aus Landesmitteln. Auch die Sportverbände werden mit rund 3,9 Millionen Euro pro Jahr bezuschusst. Mit rund 160.000 Euro partizipiert der Behinderten-, Versehrten- und Gehörlosensport von der Förderung. Der Nachwuchsleistungssport wird mit rund 6 Millionen Euro jährlich unterstützt. Das Geld wird vor allem für die Personalkosten von rund 150 hauptamtlichen Trainern benötigt.