Zwei Punkte zum Ende der Hauptrunde

Rollis_daheimEinen 71:52 (29:28)-Sieg gegen die Roller Bulls aus St. Vith gab es am Samstagnachmittag für den RSC Rollis Zwickau. Zum Ende der Hauptrunde reisten die Gäste aus Belgien zu einem Nachholspiel an die Mulde. Die Partie, die ursprünglich am 30. Januar stattfinden sollte, wurde aus organisatorischen Gründen auf Samstag verlegt. Da die Begegnung keinerlei Auswirkung auf die Tabellensituation hatte, ging es für beide Teams nach den Worten von Co-Trainer Günther Mayer nur um die „goldene Ananas“.