Vermisster Rentner wohlauf

Hirschfeld – 21 Polizeibeamte, mehrere Hundeführer und ein Hubschrauber waren in der Nacht zum Sonntag auf der Suche nach einem 72 Jahre alten Mann. Der Demenzkranke hatte am Samstagmittag seine Wohnung verlassen und war bis zum Abend nicht mehr vom Spaziergang zurückgekehrt. Ein Hund der Rettungsstaffel Hof spürte den Rentner schließlich am Morgen in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Zwickau-West auf. Der 72-jährige hatte sich bei einem Sturz eine leichte Verletzung am Kopf zugezogen, war aber sonst wohlauf.