Übungshandgranate sorgt für Polizeieinsatz

Zwickau, OT Schedewitz – (gk) Eine Spaziergängerin meldete am Samstagmittag der Polizei, sie habe am Röhrensteg einen granatähnlichen Gegenstand im Gras gefunden. Bei der Überprüfung durch Polizeibeamte des Reviers Zwickau wurde festgestellt, dass es sich um eine Übungshandgranate F1 (Hohlkörper ohne Zünder) der ehemaligen NVA handelt.