Internationaler Frauentag in Sachsen

Durstige_GirlsFast 1,9 Millionen Frauen in Sachsen können am 8. März den Internationalen Frauentag feiern. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellen sie mit einem Anteil von 51 Prozent die Mehrheit der erwachsenen Bevölkerung. Bei der Geburt sind die Jungen noch in der Überzahl: auf 100 Mädchen kommen 107 Jungen. 50 Prozent der Frauen im Freistaat sind verheiratet, jede vierte Frau ist ledig. Im Jahr 2009 war das Erstheiratsalter der Frauen im Durchschnitt 30 Jahre. Statistisch betrachtet bringt eine Frau durchschnittlich 1,4 Kinder zur Welt. 55 Prozent der 25- bis unter 45-jährigen Frauen haben Kinder unter 18 Jahre. 55 Prozent der Absolventen mit Abitur an allgemeinbildenden Schulen sind weiblich. 67 Prozent der Frauen im Alter von 15 bis unter 65 Jahren sind in Sachsen erwerbstätig. Zwei Drittel von ihnen arbeiten Vollzeit, dennoch sind 77 Prozent aller Teilzeitbeschäftigten weiblich.