Glauchauer Störche bekommen mehr Platz

storchennestDas Nest auf dem Gelectra-Schornstein in der Glauchauer Wehrstraße ist ein bekannter Brutplatz für Weißstörche. In diesem Jahr soll der Neststandort saniert und von Wildwuchs befreit werden. Mit der Beräumung, die am Freitag beginnt, will die Untere Naturschutzbehörde verhindern, dass das Nest von den Vögeln aus Platzmangel nicht mehr angenommen wird. Die Kosten trägt der Naturschutz. Wie hoch diese ausfallen, könne erst nach einer Besichtigung beziffert werden. Am kommenden Montag beginnt dann die Sanierung des Storchennestes in Schlunzig.