Verdächtige Tasche ruft LKA auf den Plan

Zwickau –  Durch den Mitarbeiter einer Tankstelle an der Reichenbacher Straße wurde der Polizei am Dienstagabend mitgeteilt, dass am Eingang des Tankstellenshops eine Reisetasche abgestellt wurde. Da zunächst völlig unklar war, was sich in der Tasche befindet und eine Gefährdung der Öffentlichkeit nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde sie durch Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen geöffnet. Sie fanden darin ein Zelt und persönliche Gegenstände.