Leiche unter Hochspannungsmast

Bad Schlema – Bei Verschnittarbeiten im Bereich einer Stromleitung abseits der Schneeberger Straße fand ein 55-Jähriger am Dienstagnachmittag einen Toten. Die teilweise verweste Leiche lag unter einem Hochspannungsmast. Zur Identität des Toten bzw. zur Todesursache können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Eine Sektion soll im Laufe der nächsten Tage stattfinden. Die Kriminalpolizei ermittelt.