DGB ruft zu Protest gegen Naziaufmarsch auf

Nazis nein dankeDer DGB Südwestsachsen hat zum Protest gegen den geplanten NPD-Aufmarsch anlässlich des Jahrestages der Bombardierung von Chemnitz im Zweiten Weltkrieg aufgerufen. Es sei unerträglich, so Regionsvorsitzende Sabine Zimmermann, wie Rechtsextreme versuchen alljährlich die Geschichte für ihre Zwecke umzudeuten. Chemnitzer Bürger sowie alle Demokraten von nah und fern rief Zimmermann auf am 5. März an einer Protestkundgebung teilzunehmen. Dazu organisiert der DGB Südwestsachsen Busse. Die Mitfahrt ist kostenfrei. Auch aus Zwickau soll ein Bus fahren. Informationen zur Teilnahme und Anmeldungen sind unter der Rufnummer 0375/2736306 möglich.