RSC empfängt Köln 99ers

Rollis_daheimIm vorletzten Heimspiel dieser Saison trifft der RSC Rollis Zwickau am Sonntag auf das Team der Köln 99ers. Nach Siegen gegen Bonn und Trier rangieren die Rheinstädter derzeit auf Tabellenplatz 4 und sicherten sich somit in der letzten Woche das Ticket für die Play-Offs. Die Mannschaft um Topscorer Patrick Anderson (446 Punkte) stellte bereits im Hinspiel ihre Gefährlichkeit und Angriffsstärke unter Beweis, als sie sich mit den Rollis ein Duell auf Augenhöhe lieferten, welches Zwickau erst in den letzten Sekunden für sich entscheiden konnte. Ein hauchknappes 69:68 stand am Ende für die Muldestädter zu Buche.

Trotz der jüngsten Niederlage in Wetzlar ist der RSC für das Duell gegen die Kölner Mannschaft gerüstet. Physisch und mental fit sowie taktisch bestens aufgestellt will das Team von Spielertrainer Luszynski am Sonntag seinen Gästen begegnen. Punkt 14 Uhr erfolgt der Hochball in der Eckersbacher Scheffelberghalle.