Zwei Verletzte bei Auffahrunfall – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau – Zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Sonntagvormittag zwei Personen verletzt wurden, sucht die Polizei dringend Zeugen (Telefon 03765/ 500). Ein 30-Jähriger wollte mit seinem Peugeot von der Schneeberger Straße nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Der 31-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kia brachte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und krachte ins Heck des Peugeot. Durch den Aufprall wurde der Kia gegen einen geparkten Renault geschleudert. Der Kia-Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer erlitten Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Es entstand Sachschaden von 7.000 Euro. Zur Ermittlung der Unfallursache interessiert die Beamten besonders, inwieweit am Peugeot der Fahrtrichtungswechsel durch Blinken angezeigt wurde.