Unfallserie auf Autobahnzubringer

Hartenstein, S 255 – (AH) Widrige Witterungsbedingungen verwandelten den Autobahnzubringer von Aue zur BAB 72, Anschlussstelle Hartenstein am Samstagmorgen in eine Schlitterbahn. Kurz vor 4 Uhr war hier ein 42-Jähriger mit seinem Pkw Daewoo in Richtung Hartenstein unterwegs. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam er nach der zweiten Wildbrücke von der Fahrbahn ab und stieß in die Schutzplanke. Während der Bergung des Unfallfahrzeuges ereigneten sich an gleicher Stelle binnen weniger Minuten weitere drei Unfälle. Zunächst näherte sich ein 51-Jähriger mit seinem Pkw Chevrolet mit zu hoher Geschwindigkeit der Unfallstelle. Er kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und prallte frontal auf das Abschleppfahrzeug. Da er den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, erlitt er leichte Verletzungen. Im Minutentakt schlugen dann noch ein VW Golf (m/34) und anschließend ein Toyota (m/49) in die Unfallstelle ein. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden summierte sich auf über 74.000 Euro.