Trekking durch die Bergwelt des Annapurnamassivs

NepalIm Dezember 2010 unternahm Andreas Trautmann mit seiner Frau Birgit und Freund Ulf eine dreiwöchige Wanderung um das Annapurnamassiv in Nepal, dem sogenannten Annapurna Circuit. Er wurde 1977 als erstes Trekkinggebiet in Nepal für den Tourismus eingerichtet.

Mit seinem Diavortrag über die Trekkingtour möchte Trautmann den Besuchern des Zwickauer Lutherkellers am Sonntag ab 17 Uhr die wunderschöne Berglandschaft mit 7.000 und 8.000 Meter hohen Berggipfeln des Annapurna- und Daulaghirimassivs vorstellen. Hierzu nahm er mit seinen Begleitern 120 Kilometer unter die Füße. Sein Wunsch ist es hierbei, dem Zuhörer Land und Leute näher zu bringen. Die Hälfte des Eintrittsgeldes soll als Spende dem “Annapurna Conservation Area Project“ (ACAP) übergeben werden, das 1996 unter königlicher Schirmherrschaft der “King Mahendra Stiftung für Naturschutz“ gegründet wurde. Das Annapurnamassiv und die angrenzenden Berge werden im Rahmen diesen Projektes geschützt.

www.liederbuch-zwickau.de