Schwarzfahrer versteckt sich im Schlafzimmerschrank

Zwickau – Ein 37-Jähriger hat sich am Samstagabend in einem Taxi von Rodewisch nach Zwickau bringen lassen. Am Zielort angekommen, wollte sich der Mann um die Zahlung des Fahrpreises von reichlich 50 Euro drücken und verschwand in einem Haus in der Rosa-Luxemburg-Straße. Die von dem 42-jährigen Taxi-Fahrer gerufene Polizei fand den Mann schließlich in einer Wohnung, wo er sich im Schlafzimmerschrank versteckt hatte.