Zensus 2011: Große Resonanz auf Hilferuf

Zensus_2011_-_Seniorin_und_Interviewer_haDer Aufruf der Zwickauer Stadtverwaltung zur Unterstützung des Zensus 2011 ist auf große Resonanz gestoßen. Für das Stadtgebiet sind voraussichtlich 90 bis 100 Erhebungsbeauftragte erforderlich. Rund 110 Bereitschaftserklärungen sind bislang in der Erhebungsstelle der Verwaltung eingegangen sind. Neben Studenten (ca. 5 Prozent), Pensionären (ca. 40 Prozent) und nicht Erwerbstätigen (ca. 15 Prozent) hätten sich auch viele aus der arbeitenden Bevölkerung und Selbstständige (insgesamt ca. 40 Prozent) gemeldet. Der jüngste Bewerber ist 22 Jahre und der älteste Bewerber ist 79 Jahre alt.

Bereitschaftserklärungen, die nach dem 14.02.2011 in der örtlichen Erhebungsstelle eingehen, könnten leider nicht mehr in vollem Umfang berücksichtigt werden. Es gebe jedoch die Möglichkeit, Bewerbungen an die Erhebungsstellen in Wilkau-Haßlau, Crimmitschau, Glauchau und Limbach-Oberfrohna weiterzuleiten.

Für Fragen zum Zensus 2011 erreichen Interessenten die örtliche Erhebungsstelle für das Stadtgebiet Zwickau unter der neuen kostenlosen Hotline 0800 1004096.