Sachsenderby in Crimmitschau

Eispiraten_CrimmitschauIn der 2. Eishockey-Bundesliga steigt am Freitag ab 20:00 Uhr das Sachsenderby zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Lausitzer Füchsen.Dabei geht es nicht nur um das Prestige im sächsischen Vergleich, sondern auch um einen wichtigen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Mit zwei Siegen bei einer Niederlage haben die Westsachsen knapp die Nase knapp vorn. In allen drei bisherigen Duellen verloren allerdings jeweils die Heimmannschaften. Nach dem Sachsenderby sind die Eispiraten dann am Sonntag um 18:00 Uhr beim Tabellensiebenten, den Starbulls Rosenheim zu Gast.
 
Filip Björk stand nach dem harten Check gegen Heilbronn bereits wieder auf dem Eis. Von den Förderlizenzspielern waren Elia Ostwald und Niklas Treutle die gesamte Woche über in Crimmitschau. Eventuell erwarten die Westsachsen zusätzlich Unterstützung durch Thomas Holzmann (Hamburg Freezers) und Dominik Bielke (Eisbären Berlin). Auch Patrick Pohl hat nach seiner Verletzungspause in Berlin die ersten Trainingseinheiten absolviert. Ausfallen wird auf jeden Fall André Schietzold, der an einem Bluterguss am Knöchel laboriert und bisher noch nicht wieder auf dem Eis stand.