Gefäßzentrum am HBK mit neuer Hotline

heinrich-braun-kkh_zwickauSeit 2007 existiert am Heinrich-Braun-Klinikum ein Gefäßzentrum, das alle an der Behandlung beteiligten Fachdisziplinen, aber auch ambulante Behandlungspartner koordiniert. Behandelt werden sämtliche Erkrankungen der Schlagadern, Venen und Lymphgefäße sowie chronische Wunden. Das Klinikum verfügt dazu über ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Angebot auf modernstem Standard. Im letzten Jahr übernahm der Gefäßchirurg Oberarzt Dipl.-Med. Thomas Kruschwitz die Leitung des Gefäßzentrums. Um die Zusammenarbeit mit den Hausärzten der Region weiter zu verbessern, wurde jetzt eine gefäßmedizinische Hotline eingerichtet, über die jeder Hausarzt rund um die Uhr einen kompetenten Mitarbeiter des Zentrums erreichen kann.