Verbraucherzentrale erhält 2,4 Millionen Euro vom Freistaat

verbraucherzentrale_sachsenMit 2,4 Millionen Euro ist der Bewilligungsbescheid dotiert, den die Landesdirektion Leipzig heute im Auftrag des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz an den Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Sachsen, Joachim Betz übergeben hat. Laut Verbraucherministerin Christine Clauß sei damit finanzielle Sicherheit für die Verbraucherzentrale mit ihren 13 Außenstellen gegeben. Knapp 150.000 Euro stehen für Beratungsprojekte zum wirtschaftlichen Verbraucherschutz bereit, 200.000 Euro fließen für Ernährungsberatung, mehr als 50.000 Euro stehen für die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung bereit.