„Romantische Klarinette“ im Schumann-Haus

schumann Plus_ZoltanUnter dem Titel „Romantische Klarinette“ lädt das Robert-Schumann-Haus Zwickau zum nächsten Sonntagskonzerte ein: Um 17 Uhr gastiert hier der ungarische Klarinettist Zoltán Kovács gemeinsam mit dem polnischen Pianisten Adam Manijak. Das Programm ist ausschließlich Komponisten des 19. Jahrhunderts gewidmet: Neben bekannten Stücken, wie der ersten Klarinettensonate von Johannes Brahms, Robert Schumanns Fantasiestücken op. 73 und Felix Mendelssohn Bartholdys Sonate aus dem Jahr 1824, stehen Werke der weniger bekannten, aber von Schumann hochgeschätzten Komponistenkollegen Norbert Burgmüller und Niels W. Gade auf dem Programm.