Mauritius Brauerei spendet für Kornhaus

KornhausSpende255 Euro hat die Mauritiusbrauerei Zwickau dem Förderverein des Kornhauses gespendet. Damit ist das Spendenkonto für die Sanierung des Baudenkmals auf 2.500 Euro angewachsen. Den Spendenscheck erhielt  Vereinsvorsitzender Peter Windisch am Donnerstag von Gebietsleiter Peter Reichelt. Das Geld stammt aus dem Bierverkauf, mit dem die Brauerei die Aktivitäten des Edeka Marktes Feller für den Wiederaufbau des Kornspeichers im vergangenen Jahr unterstützt hat. Marktleiter Andreas Feller ist gleichzeitig Schatzmeister des Fördervereins.

Nach der Spendenübergabe informierte Projektsteuerer Siegfried Heinze zum aktuellen Baugeschehen an dem Denkmal von nationaler Bedeutung, das ab 2014 die Stadtbibliothek beherbergen soll. Zur Stabilisierung der Wände werden derzeit Decken eingezogen. 780.000 Euro sollen dafür bis Mitte des Jahres verbaut werden. In diesem Zusammenhang appellierte der Vereinsvorsitzende noch einmal an die Spendenbereitschaft von Unternehmen und Freiberuflern. Mit ihrer Unterstützung für den neuen Sitz der Bibliothek würden sie gleichzeitig in die Ausbildung und Qualifizierung der Jugend investieren. Sieben Millionen Euro sind insgesamt für den Wiederaufbau des 500 Jahre alten Getreidespeichers nötig.