Blutiges Ende einer Geburtstagsfeier

TürkeWegen versuchtem Totschlag steht ein 35-jähriger Türke seit heute in Zwickau vor Gericht. Ferruh B. soll im Sommer 2010 während einer Geburtstagsfeier in einer Plauener Wohnung zweimal auf einen Mann geschossen haben. Der Geschädigte erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Den Schüssen vorausgegangen war ein Gerangel zwischen Täter und Opfer. Nach der Tat setzte sich der Angeklagte ab. Eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland besaß Ferruh B. nicht. Ende August konnte er in Leipzig festgenommen werden. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Der Prozess begann unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Zur Hauptverhandlung sind eine ganze Reihe von Zeugen und auch ein Sachverständiger geladen.