Witterungsbedingter Anstieg der Arbeitslosigkeit

arbeitsagenturWie von der Zwickauer Arbeitsagentur erwartet, ist die Arbeitslosigkeit im Januar erneut angestiegen. Derzeit sind 20.100 Männer und Frauen in der Region ohne Job, 1.959 mehr als im Dezember 2010. Für Agenturchefin Elke Griese ist der Anstieg jedoch nicht ungewöhnlich. Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen würden die jährliche Entwicklung am Jahresbeginn widerspiegeln. Witterungsbedingt mussten sich vermehrt Männer aus dem Baugewerbe, dem Transportgewerbe und den grünen Berufen arbeitslos melden. Dennoch liege die Arbeitslosigkeit weiter deutlich unter Vorjahresniveau. Ende Januar 2010 waren 22.927 Arbeitslose registiert. Auch der Stellenzugang konnte sich im Januar stabilisieren. Besonders im Handel, in der Zeitarbeit und im Verarbeitenden Gewerbe werden Arbeitskräfte nachgefragt.