Jodelkönigin wird WM-Botschafterin

JodelmaskottchenNeben den Randfichten haben nun auch internationale Stars der Volksmusik-Szene ihre Unterstützung für die Eishockey-Nachwuchs-WM zugesagt. So wird Melanie Oesch als Botschafterin für das Turnier, das vom 14. bis 24. April in Crimmitschau und Dresden stattfindet, auftreten. Die 23-jährige Frontfrau der berühmten Schweizer Jodelfamilie Oesch will bei künftigen Auftritten und auf der Homepage der Musiker Werbung für die WM machen. Besiegelt wurde die Partnerschaft im Rahmen des Auftritts der Musiker im Theater Crimmitschau. Dazu wurde die Sängerin von Oberbürgermeister Holm Günther im Rathaus empfangen. Das Stadtoberhaupt ist zugleich Chef des Lokalen Organisationskomitees der WM. Vermittelt hatte das Treffen der Schweizer Honorarkonsul Peter S. Kaul.