Polnischer Lkw mit erheblichen Mängeln

Weischlitz – Auf der A 72 musste die Polizei am Donnerstagvormittag dem Fahrer eines polnischen Sattelzuges die Weiterfahrt untersagen. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Reichenbach hatten den mit 25 Tonnen Granit beladenen Lasters auf dem Parkplatz Großzöbern kontrolliert. Dabei stellten sie erhebliche Mängel fest. Am linken Vorderrad des Aufliegers fehlten der Bremssattel und Zylinder. Auf der rechten Seite war der Bremsbelag nicht mehr zu sehen. Der 35-Jährige musste ein Bußgeld bezahlen und die Reparatur veranlassen.