RSC macht in Trier die Tausend voll

rolllisZwei Punkte und einen 94:77 (35:28) Sieg konnte das Team des RSC Rollis am Samstag von seiner Auswärtsbegegnung gegen die Immovesta Dolphins aus Trier mit nach Zwickau nehmen. Anfangs noch etwas langsam und unsicher, gerieten die Gäste schnell in Rückstand. Nach neun Spielminuten wendete sich jedoch das Blatt und die Muldestädter dominierten die Partie. Stetig bauten sie ihren Vorsprung aus und konnten zeitweise mehr als 20 Punkte Distanz zu ihrem Kontrahenten schaffen. Spielertrainer Piotr Luszynski war dabei Topscorer auf Seiten der Gäste (32). Auch Krzysztof Bandura und Bryce Doody punkteten wiederholt für ihr Team. Den tausendsten Zähler für den RSC in dieser Saison erzielte Luszynski durch einen Freiwurf in der 30. Spielminute.