Ford-Fahrerin auf Umgehungsstraße verunglückt

Reichenbach – Auf der Neuen Ortsumgehung ist am Sonntagmittag eine junge Frau verunglückt. Die 22-Jährige war mit ihrem Ford Ka von der B 94 kommend in Richtung B 173 unterwegs, als sie  nach einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam. Nach dem Anprall blieb sie mit ihrem Auto an der Böschung auf dem Dach liegen. Verletzt musste sie in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Es entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurden zwei platte Reifen am Auto festgestellt. Diese könnten sowohl Ursache als auch Folge des Unfalls sein.