Zwickauer Tafel braucht weitere Spenden

Zwickauer_TafelIn einer beispielhaften Aktion wurden für die mehr als 350 Tafelkinder der Region bis zum 23. Dezember jede Menge Weihnachtspäckchen abgegeben. Damit konnten die Mitarbeiter der Zwickauer Tafel tatsächlich jedem Kind eine Überraschung unter den Tannenbaum legen. Trotz dieses Erfolges steht die Tafel vor einer ungewissen Zukunft. Nachdem die monatlichen Aufwandsentschädigungen für die ehrenamtlichen Helfer vom Freistaat ersatzlos gestrichen wurden, sei die weitere Arbeit in Gefahr. Daher hat der Trägerverein Gemeinsam Ziele Erreichen die Bürger des Landkreises um eine monatliche Spende von einem Euro gebeten. Das dazugehörige Spendenkonto befindet sich bei der Sparkasse Zwickau (Kontonummer 2242 023 716, BLZ 870 55 000).