Erzgebirger sammeln für Freiheits- und Einheitsdenkmal

erzgebirgsverein2010 war für den Erzgebirgszweigverein Zwickau nach eigenen Angaben ein erfolgreiches Jahr. Bei 14 Heimatabenden und Großveranstaltungen konnten 2.300 Heimatfreunde und Gäste begrüßt werden. Zu den Premieren gehörte ein Musikantenstammtisch und die Übertragung von Veranstaltungsausschnitten im Internet. Die Mitgliederzahl stieg im vergangenen Jahr um 14 auf 132, damit ist der EZV Zwickau der zweitstärkste Ableger des Erzgebirgsvereins. Auf der Jahresversammlung wurde auch um Spenden für das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal geworben. 200 Euro kamen bei der Sammlung zusammen, die der Stadtverwaltung als Initiator der Aktion übergeben wurden.