Hochwasser: THW Zwickau 48 Stunden im Dauereinsatz

THWZwickau_EinstzLeipzig_05Bei der Deichsicherung der Weißen Elster bei Leipzig waren am vergangenen Freitag auch 17 Helfer vom THW Ortsverband Zwickau im Einsatz. Sie erhielten den Auftrag die Schadensstellen zusammen mit dem Ortsverband Riesa auszuleuchten. Die Beleuchtung wurde benötigt, um Deichläufern, Sicherheitspersonal sowie Gutachtern eine permanente Kontrolle des gefährdeten Teilstücks während der gesamten Nacht zu ermöglichen. Am Samstagmorgen tauschte das THW Zwickau dann sein Team aus, sieben weitere Helfer hielten sich für Noteinsätze im Falle eines Deichbruches bei der Berufsfeuerwehr Leipzig bereit und pumpten außerdem eine Bahnunterführung aus. Der Einsatz dauerte bis zum späten Sonntagnachmittag.