Angetrunkener Radfahrer flüchtet vor Polizei

Glauchau – Ein angetrunkener Radfahrer war in der Nacht zum Dienstag in Schlangenlinien auf der Hochuferstraße unterwegs. Als ihn Polizeibeamte kontrollieren wollte, flüchtete er. Mit Blaulicht und Sondersignal nahmen die Polizisten die Verfolgung auf. Um sie abzuhängen, fuhr der Radler auf einem Tankstellengelände Slalom zwischen den Zapfsäulen. Die Fahrmanöver des Mannes wurden immer waghalsiger und gipfelten letztendlich in einem Sturz. Dabei zog sich der 33-Jährige Verletzungen zu. Da er einen Alkoholtest verweigerte, wurde eine Blutentnahme angeordnet.