Fünf Verletzte nach Kollision auf Kreuzung

Zwickau – Zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ist es Samstagnacht auf der Kreuzung Marienthaler/ Werdauer Straße gekommen. Eine 43-jährige Opel-Fahrerin hatte einen vorfahrtsberechtigten Audi übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 43-jährige Fahrer und der 68-jährige Beifahrer des A 3 leicht, eine weitere 64-jährige Insassin schwer verletzt. Zwei 13 und 14 Jahre alte Kinder, die mit im Opel saßen, erlitten ebenfalls Verletzungen. Der Gesamtschaden beträgt 20.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.