18. Meeraner Straßenfasching – Vorbereitungen laufen

straßenfaschingDer Termin steht schon lange fest, und inzwischen laufen die Vorbereitungen bei den „Meeraner Pflasterköppen“ auf Hochtouren. Am 19. Februar steigt der 18. Meeraner Straßenfasching, gleichzeitig der zweite unter der Regie des 2009 gegründeten Vereins. Bei den „Pflasterköppen“ wirken Akteure vieler Meeraner Vereine und weitere Narren mit, die sich für den Straßenfasching engagieren.

Für die 18. Auflage des Spektakels hatten sich bis Ende 2010 bereits rund 25 Vereine, Organisationen und Unternehmen angemeldet, die jeweils ein Bild im Straßenumzug stellen. Als besonderer Gast wird der Obergildemeister aus der Partnerstadt Lörrach erwartet, der auf dem Wagen des Meeraner Carnevalsvereins mitfahren wird. Mit dabei ist auch das lebensgroße Maskottchen der Organisatoren, das sich nach dem Umzug unter die Närrinnen und Narren auf dem Markt mischen wird. Denn dort soll wieder bis zum Abend weitergefeiert werden, wenn alle Teilnehmer des 18. Straßenfaschings die bekannte Umzugsstrecke von der Stadthalle über die Steile Wand, Zwickauer Straße, Brüderstraße, Pestalozzistraße, Badener Straße, Teichplatz und August-Bebel-Straße geschafft haben.

Vereine oder Unternehmen, die sich noch anmelden möchten, können sich an Rainer Jänsch, Tel. 0162 / 46 23 103, wenden.