Schneechaos: Findeiß rechnet mit steigenden Gebühren

neujahrsempfangDer Winterdienst in Zwickau ist derzeit Gesprächsthema Nummer 1 in der Stadt – und er stand auch am Beginn der Neujahrsrede von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß am Freitag in der Neuen Welt. Die Verwaltung nehme die Kritik der Bürger sehr ernst. Fakt sei aber, dass die kommunalen Möglichkeiten und auch die Unterstützung durch zahlreiche Hilfskräfte nicht ausgereicht hätten, um der Lage wirklich Herr zu werden. Daher werde es am Ende des Winters eine sehr kritische Auswertung des Winterdienstes geben. Bisher gültige Verfahrensweisen würden geprüft und verändert. Ohne zusätzliche Mittel sei dies aber nicht möglich. Daher, so Findeiß, müsse auch der seit über 10 Jahren geltende Grundsatz, Bürger so wenig wie möglich mit Gebühren zu belasten, aufgegeben werden.