Gottesdienst mit Altarwandlung

zwickau_altarIn einem Gottesdienst zum Epiphaniastag wird am Donnerstag um 18 Uhr der Wolgemut-Altar im Zwickauer Dom wieder auf seine Festtagsansicht gedreht. Seit dem 1. Advent war der Altarschrein geschlossen und die Fastenansicht mit der Darstellung der Weihnachtsgeschichte zu sehen. Sie gehören zu den herausragenden bildlichen Darstellungen des Wandelaltars von Michael Wolgemut. Die nächste Wandlung erfolgt am Aschermittwoch. Der Altar wird wieder geschlossen. Bis in die Osternacht sind dann Bildtafeln mit der Leidensgeschichte Jesu Christi (Passionsgeschichte) sichtbar.