Weihnachtsbaum richtig entsorgen!

weihnachtsbaumentsorgungKurz nach den Feiertagen hat bei vielen Sachsen der Weihnachtsbaum ausgedient. Die Städte und Gemeinden im Freistaat stellen für die Entsorgung separate Container oder Fahrzeuge zur Verfügung. „Weil die ausgedienten Fichten, Kiefern und Tannen in den meisten Fällen geschreddert und anschließend zu Kompost verarbeitet werden, müssen vor der Entsorgung Schmuck und Lametta entfernt werden“, so Umweltminister Frank Kupfer. Über die genauen Entsorgungstermine informieren die lokalen Abfallbehörden und die aktuellen Ausgaben der Amtsblätter.

Weihnachtsbäume können auch bei allen Grünabfall-Annahmestellen abgegeben werden. Außerdem nehmen einige Zoos und Tierparks in Sachsen die Bäume entgegen, um sie an die Tiere zu verfüttern. Verboten ist es hingegen, die Bäume im eigenen Garten zu verbrennen. Die entstehenden Rauchgase könnten zu Umwelt- und Gesundheitsgefahren führen. Ebenso dürfen Weihnachtsbäume genau wie andere pflanzliche Abfälle nicht im Wald entsorgt werden.