Zeugen überführen flüchtigen Unfallfahrer

Zwickau, OT Marienthal – Nach einem Verkehrsunfall vor dem Supermarkt an der Bernhardstraße haben Augenzeugen am Mittwochnachmittag der Polizei einen entscheidenden Hinweis zum Verursacher gegeben. Beamte fanden den betrunkenen Mann wenig später in seiner Wohnung. Mit 1,4 Promille (Atemalkoholwert) hatte er seinen Kia rückwärts gegen einen Fiat Punto gefahren und war anschließend getürmt. Über das Fahrzeugkennzeichen fand die Polizei schließlich zu dem 52-Jährigen.