Weihnachtsgeschichte für Wohnungslose

Weihnachtsfeier_Wolo_2008 064Nach einer Erhebung aus dem Jahre 2009 gibt es in Zwickau und Umgebung mehr als 180 wohnungslose Menschen, darunter auch Mütter und Väter mit Kindern. Und die Lage habe sich seitdem eher verschlechtert, informiert Benjamin Müller von der Diakonie Stadtmission Zwickau. Einige von ihnen erleben an Heiligabend ab 16:30 Uhr in den Räumen der Manufaktur der katholischen Gemeinde St. Johann Nepomuk eine Weihnachtsfeier mit leckerem Essen. Als Höhepunkt des Abends spielen die Jesus-Freaks aus Zwickau in diesem Jahr die Weihnachtsgeschichte. In der Holzwerkstatt des Projektes „Lebensmeisterschaft“ der Stadtmission wurden dafür Requisiten gefertigt.