Petition für Erhalt der Koberbachtalsperre

KoberbachtalsperreNachdem der Interessenverband Koberbachtalsperre Mitte Oktober seine Massenpetition zur Erhaltung und Sanierung des Gewässers im Sächsischen Landtag übergeben hat, fand am Dienstag eine erste Beratung mit den zuständigen Gremien und Vertretern der Anliegerkommunen statt. Mit der Petition will der Verein erreichen, dass der bereits mit Fördermitteln erarbeitete und allen Beteiligten vorliegende Maßnahmeplan für die Sanierung der Talsperre umgesetzt wird. Hierzu bedürfe es auch Aktivitäten des Freistaats in Bezug auf Fördermittelbereitstellung und die Beteiligung der Landestalsperrenverwaltung. Allein seien die beteiligten Kommunen mit der Situation überfordert.