Beratungspause bei der Verbraucherzentrale

verbraucherzentrale_sachsenDie Beratungseinrichtungen der Verbraucherzentrale Sachsen bleiben vom 24. bis 31. Dezember geschlossen. Auch das Beratungstelefon wird in der Woche „zwischen den Jahren“ still stehen. Die letzte Möglichkeit zur telefonischen oder persönlichen Beratung gibt es am 23. Dezember.

Ab 3. Januar 2011 bieten die Mitarbeiter wieder Rat und Hilfe in den 12 Beratungseinrichtungen oder telefonisch unter 0900-1-797777 (1,24 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend) an.

Beratungstermine fürs neue Jahr, Informationen zu den Öffnungszeiten sowie dem Beratungsangebot können Verbraucher auch vom 27. bis 30. Dezember 2010 jeweils von 9 bis 16 Uhr unter 0180-5-797777 einholen (Festnetzpreis 14 Cent/Min., Mobilfunkpreis max. 42 Cent/Min.).

Wer sich während der Feiertage und in der anstehenden Beratungspause informieren möchte, was beispielsweise beim Umtausch unliebsamer Geschenke zu beachten ist, welche Neuerungen das Jahr 2011 bringt oder welche Versicherungen einspringen, wenn durch das anhaltende Winterwetter Menschen und Häuser Schaden nehmen, bekommt auf der Homepage www.verbraucherzentrale-sachsen.de Auskunft. Dort stehen die aktuellsten Informationen, kostenlose Downloads und Musterbriefe aller Art zur Verfügung.