16-Jähriger in Straßenbahn brutal zusammengeschlagen

Zwickau, OT Marienthal – In der Straßenbahnlinie 4 ist ein 16-Jähriger am Montagabend von einem Unbekannten mehrfach ins Gesicht geschlagen worden. Der Jugendliche erlitt mehrere Frakturen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Täter und Motiv sind bislang unbekannt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall zwischen den Haltestellen Fritscheplatz und Lindenhof beobachtet haben (Tel. 42 84 480). Gegen 21 Uhr muss der ca. 20-jährige Täter in der Tram unvermittelt auf den Jugendlichen losgegangen sein.