Schließung von Sporthallen aufgehoben

Schnee auf HallendachZwickauer Großsporthallen, die in der vergangenen Woche aufgrund der Schneemassen und zunehmender Belastung der Dächer aus Sicherheitsgründen geschlossen wurden, können seit heute wieder genutzt werden. Feuerwehrleute aus Auerbach, Zwickau-Mitte, Niederhohndorf und Pöhlau hatten die weiße Last am Wochenende von den Dächern beräumt. Allein auf der Sporthalle im Gelände der Westsächsischen Hochschule auf dem Scheffelberg befand sich eine Schneedecke von 30 bis 70 cm, davon 10 bis 15 cm verharschter Nassschnee. Dieser musste in einem fünfstündigen Einsatz mit Hilfe von Schleifkorbtragen über die Dachkante befördert werden. Unterstützung erhielten die 40 Kameraden von vier Sporthallenwarten der Stadt.

Von Schließungen betroffen waren außerdem die Sporthalle Crossen, die Großsporthalle im Sportforum Eckersbach und die Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums.