Winterwetter: Einzug ins Rathaus wieder verschoben

Rathaus_SanierungDas anhaltende Winterwetter hat in Zwickau auch zu Verzögerungen beim Rathausumbau geführt. nach Informationen der Stadt konnten verschiedene Materialien aufgrund der Witterung nur verspätet, unvollständig oder gar nicht geliefert werden. Betroffen sind davon zum Beispiel der Bereich Lüftungstechnik oder die Bodenbeläge für das Foyer. Aufgrund des Frostes könne auch der Anschluss des Gebäudes weder in der Inneren Schneeberger noch in der Gewandhausstraße durchgeführt werden, so dass der Zugang zum Gebäude nur sehr eingeschränkt möglich ist. Dadurch seien die bislang für Januar und Februar geplanten Umzugstermine nicht mehr zu halten. Neue Termine könnten erst in Abhängigkeit von der weiteren Wetterentwicklung festgelegt werden.