Kilometerlange Staus und gesperrte Straßen

Zwickau – Erneute heftige Schneefälle führten am Mittwoch zu teilweise chaotischen Verhältnissen auf den Straßen der Region. Auch auf der Autobahn 72 kamen die Fahrzeugkolonnen immer wieder zum Stehen. Vor allem an Steigungen blockierten liegengebliebene Laster den Verkehr und sorgten für kilometerlange Staus. Erst in den späten Abendstunden entspannte sich die Situation.

Zahlreiche Verkehrsunfälle sorgten für einen Dauereinsatz der Polizei. Insgesamt wurden gestern 76 Unfälle registriert. In den meisten Fällen blieb es bei Bagatellschäden, drei Personen wurden leicht verletzt.

Derzeit sind noch folgende Staatsstraßen wegen Schneebruch und Schneeverwehungen gesperrt. Die S 272 zwischen Wildenthal und Johanngeorgenstadt, die S 275 zwischen Wildenthal und Eibenstock, die S 277 zwischen Schönheide und Stützengrün, sowie die S 305 zwischen Schöneck und Gopplasgrüner Höhe.
Außerdem muss auch auf dem gesamten Nebenstraßennetz mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden.