2.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

Fraureuth – Nach einem Unfall auf dem Fritz-Heckert-Ring ist der Verursacher sang- und klanglos verschwunden. Der Unbekannte war mit seinem Auto in der Nacht zum Dienstag vor der Hausnummer 51 gegen einen grauen Mitsubishi gefahren und hat dabei Kotflügel und Außenspiegel beschädigt. Die Instandsetzungskosten belaufen sich auf mehr als 2.000 Euro. Im Zuge der Ermittlungen hofft die Polizei auch auf sachdienliche Hinweise von Beobachtern. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Werdau zu wenden, Telefon 03761/ 7020