Betrunkener bittet Polizei um Hilfe

Zwickau, OT Schedewitz – Ein Betrunkener hat am Montagmorgen einen Polizisten gebeten, ihm beim Anschieben seines Autos zu helfen. Allerdings entlarvte der starke Alkoholgeruch den mutmaßlichen Verkehrssünder. Sein Atemwert betrug 1,82 Promille. Gegen ihn wird nun ermittelt. Der 51-Jährige hatte seinen Skoda vor einer Tankstelle an der Planitzer Straße in einer Schneewehe festgefahren und nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, mit dem Wagen wieder auf festen Untergrund zu gelangen, einen Polizeibeamten um Hilfe gebeten.