Stadtbibliothek eröffnet Internet-Filiale

biblioclick1Die Stadtbibliothek Zwickau verfügt seit heute über eine eigene Online-Bibliothek: Etwa 1.500 Medientitel stehen ab sofort rund um die Uhr zum Download zur Verfügung. Neben einem Rechner und dem Internetanschluss werden lediglich entsprechende Media Player oder der Acrobat Reader benötigt, um die eBooks, eAudios (Hörbücher), eVideos oder ePapers nutzen zu können. Zu erreichen ist die 24-Stunden-Zweigstelle unter www.bibliothek.zwickau.de oder unter www.onleihe.de/zwickau, dem Portal von biblioclick. Jeder Leser mit gültigem Bibliotheksausweis kann den zusätzlichen Service kostenlos nutzen!

Der Schwerpunkt von biblioclick liegt auf Sachmedien und Ratgebern. Hier finden sich insbesondere ebooks aus den Themenfeldern Hobby und Gesundheit, Beruf und Karriere Wirtschaft und Unternehmen. Den größten Umfang nimmt die Reiseliteratur ein. Neben Kinder- und Jugendliteratur und Belletristik spielt des weiteren gerade der Bereich „Schule und Lernen“ eine große Rolle. Verfügbar sind dabei etliche Schülerhilfen, fast 400 eVideos und etwa 600 elektronische Hörbücher. Als ePaper wird derzeit der SPIEGEL angeboten.

Die Handhabung ist einfach: Der Kunde sucht über das Portal von biblioclick  oder im Web-OPAC – dem Online-Katalog, in dem alle verfügbaren Medien der Stadtbibliothek verzeichnet sind – nach den gewünschten Titeln. Diese werden in den virtuellen Bibliothekskorb gelegt und sind 30 Minuten lang für den Kunden reserviert. Nach der Anmeldung mit Nutzernummer und Kennwort können die Medien dann heruntergeladen werden. Die Nutzung ist zeitlich befristet. Da die Rückgabe mit dem Erlöschen des Nutzungsrechtes automatisch erfolgt, sind Säumnisgebühren von vornherein ausgeschlossen.