Feuerwehren im Winterstress

Feuerwehr_Halle1Aufgrund der Schneemassen, die auf die Dächer von Gebäuden drückten, kam es am Wochenende im Landkreis Zwickau zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Auf der Sporthalle Neuplanitz lag der Schnee zum Teil einen Meter hoch und musste durch die Kameraden vom Dach geschaufelt werden. In Ruppertsgrün drückte die weiße Last auf das Dach der Erich-Glowatzky-Mehrzweckhalle (Bild). Dadurch war es den Hausmeistern nicht mehr möglich, die Türen zu öffen. Hilfe kam hier von den Ortswehren aus Fraureuth und Ruppertsgrün.

Am Samstagmorgen rückten die Wehren der Gemeinde Lichtentanne und umliegender Ortschaften aus, weil in Ebersbrunn ein Zug der Vogtlandbahn im Schnee stecken geblieben war. Die Schienen mussten auf mehreren hundert Metern von einer bis zu einen Meter hohen Schneewehe befreit wehren. Bei starkem Sturm gingen die Kameraden mitten auf einem Feld mit Schaufeln gegen die Schneemassen vor.