Längerere Wartezeiten für neuen Personalausweis

ausweisgerätSeit der Einführung des elektronischen Personalausweises am 1. November kommt es häufig zu längeren Wartezeiten. Schuld sind technische Probleme. Wegen der hohen Sicherheitsstandards rund um den neuen Personalausweis müssen Antragsteller in der Zwickauer Meldebehörde pro Dokument zirka 20 Minuten einplanen. Die Bearbeitungszeit verlängert sich, wenn die erforderlichen Terminals zu langsam bzw. nicht richtig arbeiten oder auf Grund von Überlastung keine Verbindung zu den Servern der Bundesdruckerei aufgebaut werden kann.

Neben vielen anderen Ausweisbehörden in der Bundesrepublik steht auch das Einwohner- und Standesamt der Stadt Zwickau zusätzlich vor dem Problem, dass die Änderungsterminals der Bundesdruckerei zur Zeit die Chipdaten auf den von ihr produzierten neuen Personalausweisen nicht auslesen können. Durch die Bundesdruckerei werde intensiv an der Lösung der Probleme gearbeitet.