Uhrendiebe beim Goldschmied

Zwickau – Zwei 21 und 33 Jahre alte Männer entwendeten am Donnerstagnachmittag aus einem Schmuckgeschäft in der Bahnhofstraße zwei Armbanduhren. Einer der Täter hatte die Türe aufgehalten, während sich der Zweite vom Tresen die beiden Uhren im Wert von etwa 550 Euro griff. Die Diebe wurden kurz danach gestellt und vorläufig festgenommen. Ein Teil des Diebesgutes konnte aufgefunden werden. Nach erfolgter Vernehmung durften die Langfinger das Polizeirevier wieder verlassen. Darauf begab sich der 33-Jährige erneut zum Tatort und holte die Uhr, die er auf der Flucht versteckt hatte. Dies wurde durch Zeugen bemerkt und der Polizei mitgeteilt.